Der Förderverein
des Lions-Clubs
Neustadt am Rübenberge


Jugendhaus Eilvese

 

Der "LIONS Förderverein Neustadt a. Rbg. e.V." wurde am 12.4.1994 gegründet.
Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige und mildtätige Zwecke. Das Finanzamt Nienburg hat die Gemeinnützigkeit des Vereins bestätigt, zuletzt mit Bescheid vom 1.4.2015. Der Förderverein ist berechtigt, entsprechende Spendenbestätigungen für steuerliche Zwecke auszustellen.

Die gemeinnützigen Zwecke erstrecken sich insbesondere auf

  • Jugendpflege, Jugendfürsorge, öffentliche Gesundheitspflege
  • Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz und der Völkerverständigung

Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einer Spende an den

"LIONS Förderverein Neustadt a.Rbge. e.V", gemeinnütziger Verein,
Konto 2001 011 697, Sparkasse Hannover, BLZ 250 501 80,
IBAN DE78250501802001011697

Für Spenden bis 200,-€ akzeptiert das Finanzamt unseren vereinfachten Zuwendungsnachweis zusammen mit Ihrem Zahlungsbeleg.
Für höhere Beträge senden wir Ihnen gerne eine gesonderte steuerlich anerkannte Spendenquittung zu.

Der Vorstand:

Vorsitzender: Johannes Wengler
Schatzmeister: Heyo Löbcke
Schriftführer: Dieter Winkelmann

Vorsitzende seit Gründung:
1994-2000 Dr. Klaus Zimmermann
2000-2006 Helmut Wessels
2006- Johannes Wengler


Einige Beispiele unserer bisherigen Zuwendungen:

  • Jährliche Einkleide-Aktion für Kinder aus Neustadt und Umgebung im Dezember (Umfang ca. 4000,-€ jährlich)
  • Zuschüsse zur Errichtung bzw Ausstattung von Jugendhäusern im Großraum Neustadt
  • Anschubfinanzierung und Übernahme der Kosten für die Aktion "Klasse 2000" in mehreren Klassen
    (im Jahre 2003/2004 wurden 25 Klassen im Neustädter Raum im Projekt "Klasse 2000" gefördert)
  • Klasse 2000
  • Finanzierung der Fortbildungsreihe "Lions Quest" für Lehrer aus dem Neustädter Raum
  • Lions Quest
  • finanzielle Unterstützung der "Schuldnerberatung der ev. Kirche in Neustadt"
  • finanzielle Beteiligung an der Einladung an Jugendliche aus aller Welt zur Expo2000
  • finanzielle Unterstützung des Friedensdorfes in Oberhausen
  • Förderung und Unterstützung des Kinderhospizes "Löwenherz" in Syke
  • finanzielle und personelle Unterstützung des Projekts "Senioren-Info-Telefon"
    (01 60 - 5 51 64 56)
  • Ausflüge und Musik-Nachmittage mit Senioren
  • Sonderveranstaltung "Lions Quest"-Seminar für Lehrer des Gymnasiums Neustadt a. Rbge.
  • Kinder fördern durch Musik
  • ....